Zum Ticketshop

Pressemitteilungen

Zurück

Magdeburger Oldtimertag

„Autopapst“ bittet im Elbauenpark zur Audienz

Moderator und Autor Andreas Keßler moderiert mit beim Magdeburger
Oldtimertag am 21. Mai / Experte gibt regelmäßig Tipps im TV und im Radio

Als „Autopapst“ gibt er regelmäßig im MDR und im ZDF sowie jeden Sonntagvormittag auf Radio Eins Tipps von Anlasser bis Zylinderkopfdichtung. Am 21. Mai bittet Andreas Keßler nun erstmals im Magdeburger Elbauenpark im Rahmen des 6. Magdeburger Oldtimertages am Jahrtausendturm zur Audienz. Er unterstützt als Moderator die Fahrzeugpräsentationen. Diese kommen in diesem Jahr so wortgewaltig und fachkundig wie wohl noch nie daher, denn neben dem „Autopapst“ werden auch wieder Andreas Tempelhof vom MDR, selbst begeisterter Schwalbe-Fahrer, und der freie Motorjournalist Knut Simon die Besucher kompetent über die historischen Zwei-, Drei- und Vierräder informieren, die an diesem Tag durch Magedeburg tuckern.
Dass Andreas Keßler nicht nur im Radio und Fernsehen zu unterhalten weiß, sondern auch mit spitzer Feder als Autor, stellte er bereits mit seinem Buch „Fährt man rückwärts an den Baum, verkleinert sich der Kofferraum“ unter Beweis. Der Maschinenbau-Ingenieur, der nach eigener Aussage seit seiner frühesten Jugend auf Schrottplätzen herumkroch und sich durch alle Automagazine „fraß“, war Mitarbeiter mehrerer Tageszeitungen Berlins, für einige Zeit Redakteur bei einem großen Automagazin und wurde schließlich richtig berühmt: Die Berliner nannten ihn den “Autopapst der deutschen Hauptstadt”, als er für die FAZ-Gruppe am Wochenende ein Automagazin im Radio moderierte. Heute ist Keßler unter anderem Moderator des Mobilitätsmagazins „Die Sonntagsfahrer”, das auf radio eins läuft.
Zum Magdeburger Oldtimertag werden von 10 bis 16 Uhr Autobesitzer und -fans aus der Region und ganz Deutschland erwartet. Zugelassen sind Oldtimer, die ein Alter von mehr als 30 Jahren haben. Das Treffen ist typenoffen und bietet auch einen großen Teilemarkt an. Ab 11 Uhr können die Besucher bei der Vorstellung der Fahrzeuge mit „Autopapst“ Keßler und Co. mit den Schmuckstücken auf Tuchfühlung gehen. Dabei werden sicher auch die stolzen Besitzer so einiges aus der bewegten Geschichte ihrer Gefährte zu erzählen haben.
Im Elbauenpark erwartet die Magdeburger und Gäste am 21. Mai ein Großaufgebot an Veranstaltungen. So steigt erstmals der Landschaftsgärtner-Cup Sachsen-Anhalt von 9 bis 18 Uhr. Auch die Modellbootschau auf dem Angersee (14 bis 17 Uhr) und die Familientheateraufführung „Die Wilden Kerle“ auf der Seebühne (Beginn: 16 Uhr) locken an diesem Tag Besucher an. Schließlich beteiligt sich der Jahrtausendturm von 18 bis 24 Uhr an der Langen Nacht der Wissenschaft.
www.elbauenpark.de

Messe- und Veranstaltungsgesellschaft Magdeburg (MVGM) GmbH
Geschäftsführer Steffen Schüller, Tessenowstraße 5a, 39114 Magdeburg
Jana Bork, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel.: 0391 5934-548; Fax: 0391 5934-510; E-Mail: presse@mvgm.de

Zurück